Monatsarchive: Juni 2015

Dank an Clemens Lötzsch und Wahlempfehlung

Der CDU Ortsverband Crottendorf bedankt sich ganz herzlich bei Clemens Lötzsch für seine Kandidatur für das Bürgermeisteramt. Trotz eines sehr engagierten und von allen Seiten fair geführten Wahlkampfes ist das Wahlergebniss weit unter den Erwartungen geblieben.
So funktioniert Demokratie, der Wähler hat entschieden und das gilt es zu respektieren.

Nachdem Clemens Lötzsch beim zweiten Wahlgang am 28.06.2015 nicht mehr antritt und seine Unterstützung Sebastian Martin zugesagt hat, hat sich der Vorstand des CDU Ortsverbandes auch für den freien Kandidaten Sebastian Martin ausgesprochen.

Dazu ruft der Ortsverband alle Wählerinnen und Wähler auf, am 28.06.2015 nochmals an die Wahlurne zu treten und Sebastian Martin zu unterstützen. Außerdem sollten Familienangehörige, Freunde, Nachbarn und Bekannte ermuntert werden, dies ebenfalls zu tun.

Frank Vogel bleibt Landrat

Frank Vogel geht als eindeutiger Sieger aus der Landratswahl im Erzgebirgskreis hervor. Er kam im ersten Wahlgang auf 58,6 Prozent der Stimmen. In Crottendorf und Walthersdorf erzielte er 63,1 Prozent der Stimmen. Seine vier Gegenkandidaten ließ er deutlich hinter sich.
Der CDU-Ortsverband Crottendorf gratuliert herzlich zur Wiederwahl und wünscht für die weitere Arbeit viel Kraft und Gottes Segen.

Ergebnis Bürgermeisterwahl


Lang, Thomas (Bürgerforum) 1026 Stimmen 40,9%
Lötzsch, Clemens (CDU) 217 Stimmen 8,6%
Augustin, Reiko (parteilos) 52 Stimmen 2,1%
Hoffmann, Ingolf (parteilos) 169 Stimmen 6,7%
Martin, Sebastian (parteilos) 1046 Stimmen 41,7%

Da keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erreicht hat, sind alle Bürger am 28.06.2015 zum zweiten Wahlgang aufgerufen.