Monatsarchive: November 2013

CDU-Landtagskandidat nominiert

Am 22.November wurde in Hermannsdorf durch die Wahlkreismitgliederversammlung der CDU-Kandidat für den Wahlkreis Erzgebirge 4 nommiert. Da der derzeitige Abgeordnete Steffen Flath im Juli seinen Rückzug aus der Politik bekannt gegeben hatte und somit für die Landtagswahl 2014 nicht mehr zur Verfügung steht, galt es einen neuen Kandidaten zu bestimmen. Bei der Wahl setzte sich schließlich Ronny Wähner gegen seine Mitbewerber Falk Haude und Axel Bräuer durch. Ronny Wähner, Jahrgang 1975, evangelisch-lutherisch, ist verheiratet und hat 3 Kinder. Er ist Betriebsprüfer beim Finanzamt Annaberg. Ronny Wähner konnte bereits reichlich Erfahrungen in der Kommunalpolitik sammeln. So wurde er 1999 zum Gemeinderat in Königswalde gewählt. 2004 kam er in den Kreistag Annaberg, wo er ab 2006 Fraktionsvorsitzender war. 2008 wurde er erneut in den Kreistag des Erzgebirgskreises gewählt und ist seitdem stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Weiterhin ist er Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Königswalde und stellvertretender CDU-Kreisvorsitzender und seit 2013 ehrenamlicher Bürgermeister in Königswalde.